• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Aigner: Merkel geht nicht ausreichend auf Ängste der Deutschen ein ▷ Nachrichten 30.07.2016

Angela Merkel

Angela Merkel (Archivbild: Drop of Light | Shutterstock)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) dafür kritisiert, im Angesicht des Terrors nicht ausreichend auf die Ängste der Deutschen einzugehen: “Der Terror hat Deutschland erreicht. Das verändert die Stimmung im Land dramatisch: Die Menschen haben Angst”, sagte die CSU-Politikerin der “Welt am Sonntag”. “Die Kanzlerin hätte deshalb deutlich machen müssen, dass diese Vorfälle etwas verändern, dass der Staat auf die Anschläge in Deutschland reagiert.”

Es sei kaum anzunehmen, dass eine Weiter-so-Rhetorik das Sicherheitsgefühl erhöhe, sagte die CSU-Politikerin. “`Wir schaffen das` reicht nicht. Die Betonung muss endlich darauf liegen: `Wir handeln`.”

31.10.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Grüne rufen Erdogan-Anhänger zu Bekenntnis zur Demokratie auf
» Erdogans Anzeigen wegen Beleidigung in Deutschland bleiben bestehen