• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Altmaier bezeichnet Bekenner-Video als authentisch ▷ Nachrichten 19.07.2016

Peter Altmaier

Peter Altmaier (Foto: Alexandros Michailidis | Bigstock)

Berlin/Würzburg (dts Nachrichtenagentur) – Kanzleramtsminister Peter Altmaier hat das im Internet aufgetauchte Bekenner-Video, das den Attentäter des Angriffs in einem Regionalzug bei Würzburg zeigt, als echt bezeichnet. “Die Sicherheitsbehörden gehen davon aus, dass dieses Video aller Voraussicht nach authentisch ist – auch der Abschiedsbrief, der gefunden worden ist”, sagte Altmaier am Dienstagabend dem ZDF. In dem Video ist ein junger Mann zu sehen, der mit einem Messer vor einer Kamera herumfuchtelt und zwei Minuten lang allerhand Drohungen ausspricht. Er sei “Soldat des Islamischen Staates und beginne eine heilige Operation in Deutschland”, so die Übersetzung.

Der 17-Jährige war am Montagabend in einem Regionalzug bei Würzburg mit einem Messer und einer Axt auf Passagiere losgegangen und hatte fünf Menschen verletzt, vier davon schwer. Zwei Menschen schweben laut Würzburger Uniklinik in Lebensgefahr.

20.08.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Habeck: Nicht auf Schwarz-Grün oder Rot-Rot-Grün festlegen
» Habeck warnt vor Schwarz-Grün