• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

DAX startet leicht im Minus – FMC schwach ▷ Nachrichten 06.12.2022

Frankfurter Börse, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frankfurter Börse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist am Dienstag mit einem leichten Minus in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 14.410 Punkten berechnet und damit 0,3 Prozent unter dem Vortagesschluss. Signale für größere Ausschläge werden im Laufe des Tages nicht erwartet.

An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Puma, RWE und der Allianz entgegen dem Trend im Plus. Die größten Abschläge gab es bei den Papieren von FMC. Der kriselnde Dialysekonzern hatte Finanzvorständin Helen Giza am Montagabend als neue Chefin vorgestellt. Die bisherige Vorstandsvorsitzende Carla Kriwet habe ihren Posten “auf eigenen Wunsch und im gegenseitigen Einvernehmen aufgrund von strategischen Differenzen” mit sofortiger Wirkung aufgegeben, hieß es in einer Mitteilung. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 1,0501 US-Dollar (+0,07 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9523 Euro zu haben.

06.12.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Umfrage: Volkswirte für höhere Reichensteuer
» Armin Rohde hofft auf Verhandlungen zwischen Moskau und Kiew