• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Deligöz will Stopp der Zollverhandlungen mit der Türkei ▷ Nachrichten 02.03.2017

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Grünen-Politikerin Ekin Deligöz hat von Deutschland und der EU konkrete politische Konsequenzen nach der Inhaftierung des Journalisten Deniz Yücel in der Türkei gefordert: “Die EU sollte die laufenden Verhandlungen über eine Erweiterung der Zollunion mit der Türkei auf Eis legen”, sagte Deligöz der “Rheinischen Post” (Donnerstagsausgabe). Die Achillesferse Erdogans sei die bereits angeschlagene türkische Wirtschaft. Auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin, die kommende Woche beginnt, habe die Türkei eine ganze Messehalle zur Verfügung, um den schwächelnden Tourismus anzukurbeln.

“Die ITB sollte die Türkei unter den aktuellen politischen Bedingungen nicht derartig hofieren”, kritisierte Deligöz.

Deine Meinung?

14.10.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Wagenknecht wirft Bundesregierung “Kumpanei” mit Erdogan vor
» CDU-Europapolitiker Brok gegen Einreiseverbot für Erdogan