• Home
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Ex-Verteidigungsminister warnt vor Angriffen auf Waffenlieferungen ▷ Nachrichten 27.04.2022

Militärtransport auf der Autobahn, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Militärtransport auf der Autobahn, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der ehemalige Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) hat vor russischen Angriffen auf westliche Waffenlieferungen für die Ukraine gewarnt. „Wir können nicht ausschließen, dass die russische Seite Waffentransporte angreift“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Mittwochausgaben). „Denn Russland hat entsprechende Luftraumüberwachungsmöglichkeiten. Deshalb müssen wir meines Erachtens besonders vorsichtig sein.“

Lawrow hatte dem westlichen Militärbündnis zuvor vorgehalten, mit Waffenlieferungen an die Ukraine „Öl ins Feuer zu gießen“ und betont, diese seien für Russland bei Angriffen ein „legitimes Ziel“. Denn die NATO sei „in einen Krieg mit Russland über Stellvertreter“ eingetreten „und bewaffnet diese Stellvertreter“. Er erklärte zudem, die Ukraine riskiere durch eine Einbindung der NATO in den Konflikt einen Dritten Weltkrieg.

Dein Kommentar:
« Mint-Fachkräfte werden knapp
» Hospitalisierungsrate sinkt wieder etwas