• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

FDP begrüßt Scholz-Vorstoß für Spezialeinheit gegen Steuerbetrug ▷ Nachrichten 17.11.2019

FDP-Logo, über dts Nachrichtenagentur
Foto: FDP-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Absicht von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), mit einer spezialisierten Einheit gegen groß angelegten Steuerbetrug wie im Fall der “Cum-Ex”-Geschäfte vorzugehen, stößt auf ein positives Echo. “Ich befürworte diese Idee mit Nachdruck”, sagte der finanzpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Florian Toncar, dem “Handelsblatt” (Montagsausgabe). Die Liberalen hätten bereits vor einem Jahr im Zuge der “Cum-Fake”-Enthüllungen eine solche Einheit gefordert.

“Durch organisierten Steuerbetrug entsteht ein immenser Schaden, es wird Zeit, dass der Staat diesem kriminellen Treiben mit einer hochprofessionellen Einheit begegnet”, sagte der Abgeordnete.

23.07.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Bareiß lehnt Pläne zur Änderung des Gemeinnützigkeitsrechts ab
» Kipping verlangt Unterstützung von Scholz für Berliner Mietendeckel