• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Handelsstreit eskaliert: DAX kräftig im Minus ▷ Nachrichten 02.08.2019

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Freitag kräftige Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.983,43 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 2,20 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Der eskalierende Handelsstreit zwischen den USA und China sorgt für schlechte Stimmung unter den Anlegern. Trump hatte am Donnerstagabend neue Strafzölle gegen China angekündigt. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von Vonovia, Eon und der Deutschen Lufthansa. Die Aktien von Infineon Technologies, Covestro und der Allianz bilden gegenwärtig die Schlusslichter der Liste.

18.01.2023 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« USA-Koordinator will deutsche Führungsrolle bei EU-Golf-Mission
» Zoll in Hamburg beschlagnahmt viereinhalb Tonnen Kokain