• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Hausärzteverband befürwortet Lockerung der Maskenpflicht ▷ Nachrichten 06.12.2022

Frau mit Mundschutz, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frau mit Mundschutz, über dts Nachrichtenagentur

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – Der Chef des Hausärzteverbands Nordrhein, Oliver Funken, sieht die Zeit für eine Lockerung der Maskenpflicht gekommen. “Die Maskenpflicht sollte langsam weichen und man sollte auf Freiwilligkeit setzen”, sagte er der “Rheinischen Post”. Dies sei auch deshalb sinnvoll, weil die Maskenpflicht etwa im öffentlichen Personennahverkehr nicht überall eingehalten und ihre Missachtung nicht sanktioniert werde.

Anders sei es beim Schutz vulnerabler Gruppen wie in Altenheimen. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) will dagegen an der Maskenpflicht festhalten. “Aufgrund des aktuellen Covid-19-Infektionsgeschehens halten wir die bestehenden Regelungen mit Maskenpflicht und Isolationspflicht derzeit nach wie vor für erforderlich, aber auch ausreichend”, sagte Laumanns Sprecher der Zeitung. “Die entsprechenden Verordnungen sind gerade erst verlängert worden.” In der Gesamtbetrachtung seien auch die saisonal bedingt hohe Zahl an respiratorischen Erkrankungen (Influenza- oder RSV-Infektionen) und die damit verbundenen Anforderungen an das Gesundheitssystem zu berücksichtigen.

06.12.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Scholz verteidigt Besuch bei Putin im Februar
» Wadephul warnt vor “Symbolpolitik” bei Westbalkan-Gipfel