• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Lauterbach: Omikron-Impfungen können ab kommender Woche beginnen ▷ Nachrichten 01.09.2022

Leere Kabine in einem Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Leere Kabine in einem Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat die Zulassung zweier Impfstoffe von Biontech und Moderna gegen die Omikron-Variante BA.1 durch die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) begrüßt und deren baldigen Einsatz angekündigt. “Jetzt können Impfstoffe eingesetzt werden, die gegen alle bisher bekannten Virusvarianten sehr gut wirken. Ab der nächsten Woche können die Impfungen im den neuen Impfstoffen beginnen”, kündigte der Minister am Donnerstagnachmittag an.

“Jetzt ist der optimale Zeitpunkt, Impflücken für den Herbst zu schließen”, bekräftigte der SPD-Politiker. Die Zulassung des BA.1-Impfstoffs sei ein “Quantensprung im Kampf gegen die Pandemie”, zeigte sich Lauterbach überzeugt. Offiziell muss die EU-Kommission noch die Zulassung für die beiden Impfstoffe erteilen, was aber als reine Formalie gilt.

01.09.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Söder verlangt Atom-Wiedereinstieg mit sechs Kraftwerken
» Lindner sieht Bericht des Bundesrechnungshofs nicht als Kritik