• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Ralf Rangnick wird neuer Teamchef von Österreichs Nationalelf ▷ Nachrichten 29.04.2022

Ralf Rangnick, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Ralf Rangnick, über dts Nachrichtenagentur

Wien (dts Nachrichtenagentur) – Ralf Rangnick wird neuer Teamchef von Österreichs Nationalelf. Das teilte der Österreichische Fußball-Bund am Freitag mit. Das ÖFB-Präsidium habe Rangnick “einstimmig zum neuen Teamchef des Nationalteams bestellt”, hieß es.

Der 63-jährige Deutsche, der bis Saisonende noch das Traineramt bei Manchester United innehat, werde sein Amt mit dem Start in die Vorbereitung auf die UEFA-Nations-League-Spiele gegen Kroatien, Dänemark und Frankreich Ende Mai antreten. Der Vertrag läuft vorerst über zwei Jahre, bei einer erfolgreichen Qualifikation für die UEFA EuroO 2024 in Deutschland verlängert sich die Zusammenarbeit automatisch um zwei weitere Jahre bis zur WM 2026 in den USA. “Es ist eine Ehre für mich, die Aufgabe als Teamchef zu übernehmen”, sagte Rangnick. “Mit großer Vorfreude erfüllt mich insbesondere die Aussicht, mit einer jungen, erfolgshungrigen Mannschaft die Europameisterschaft in Deutschland zu bestreiten”, so der designierte Teamchef.

29.04.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Oktoberfest findet nach Corona-Zwangspause 2022 wieder statt
» Lebensmittelpreise steigen drastisch weiter