• Home
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

TSG Hoffenheim entlässt Cheftrainer Hoeneß ▷ Nachrichten 17.05.2022

Sebastian Hoeneß, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Sebastian Hoeneß, über dts Nachrichtenagentur

Sinsheim (dts Nachrichtenagentur) – Der Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim geht mit einem neuen Cheftrainer in die kommende Saison. Die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Coach Sebastian Hoeneß werde einvernehmlich beendet, teilte der Verein am Dienstag mit. Gemeinsam mit ihm wird demnach auch Co-Trainer David Krecidlo den Klub verlassen.

Ein „unbelasteter“ Start in eine neue Spielzeit sei in der bisherigen Konstellation nicht mehr möglich gewesen, sagte TSG-Profifußball-Direktor Alexander Rosen. Es gehe jetzt darum, „den Blick wieder nach vorne zu richten und eine neue Energie für die kommende Saison zu entfachen“. Dazu werde man nicht nur Veränderungen auf der Trainerposition vornehmen. Hoeneß stand bei insgesamt 81 Spielen der TSG Hoffenheim an der Seitenlinie. In 68 Bundesliga-, fünf DFB-Pokal- und acht Europa-League-Partien feierte er 32 Siege, 19 Begegnungen endeten Unentschieden, 30 wurden verloren. Die am Samstag abgelaufene Saison beendete der Klub auf dem neunten Platz. Zur Nachfolge von Hoeneß wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Dein Kommentar:
« Finnisches Parlament unterstützt NATO-Mitgliedsantrag
» Lambrecht pocht auf rasche Einigung bei Bundeswehr-Sondervermögen