• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Türkischer Vize-Ministerpräsident wirbt um Vertrauen der EU ▷ Nachrichten 25.07.2016

Ankara (dts Nachrichtenagentur) – Der stellvertretende Ministerpräsident der Türkei, Mehmet Simsek, wirbt nach dem gescheiterten Putsch um das Vertrauen der EU. Der Ausnahmezustand sei nicht verhängt worden, um die türkischen Bürger zu unterdrücken, sagte er der “Bild”. “Wir werden diesen Ausnahmezustand nicht missbrauchen.” Gleichzeitig sagte Simsek, seine Regierung wolle die Türkei schnell wieder auf einen demokratischen Pfad führen: “Für uns gibt es keine Alternative zu Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Was wir von Europa benötigen, ist dafür ein Vertrauensvorschuss.”

Den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan sieht Simsek nach dem Putschversuch gestärkt. “Ein Präsident, der so etwas übersteht, bekommt einen ganz besonderen Status, fast einen `Kult-Status`”. Weiter zog Simsek Parallelen zwischen Erdogan und Staatsgründer Atatürk: “Schauen Sie mal in die Geschichte der Türkei, da gab es viele Staatspräsidenten und Ministerpräsidenten. Aber es gab wenige Führer. Atatürk war einer! Und Erdogan hat eben wie Atatürk auch diese Qualität – zu führen!”

18.10.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Grünen-Europaabgeordnete: EU darf nicht vor Erdogan kuschen
» Sicherheitsexperte: Ohne Türkei ist der Westen kaum handlungsfähig