• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

Curevac und Bayer beschließen Impfstoffallianz

Bayer, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Bayer, über dts Nachrichtenagentur

Tübingen/Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Unternehmen Curevac und Bayer wollen bei der Produktion und dem Vertrieb eines Corona-Impfstoffs zusammenarbeiten. Man habe einen entsprechenden Kooperations- und Servicevertrag abgeschlossen, teilten die Konzerne am Donnerstag mit. Im Rahmen der Vereinbarung soll Bayer bei der weiteren Entwicklung und Bereitstellung des Covid-19-Impfstoffkandidaten von Curevac sowie bei „lokalen Aktivitäten in ausgewählten Ländern“ Unterstützung leisten.

„Der Bedarf an Impfstoffen gegen Covid-19 ist enorm“, sagte Bayer-Vorstand Stefan Oelrich. Man werde Curevac bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung des Covid-19-Impfstoffkandidaten „maßgeblich unterstützen“. Curevac-Chef Franz-Werner Haas sagte unterdessen, dass man den Impfstoffkandidaten mit der Vereinbarung „noch schneller“ für möglichst viele Menschen verfügbar machen könne. Der Wirkstoff des Tübinger Unternehmens befindet sich aktuell in der zulassungsrelevanten klinischen Phase-III-Studie. Ergebnisse werden Ende des ersten Quartals erwartet.

« Nachwuchspolitiker fordern mehr Unterstützung für junge Erwachsene
» FDP-Generalsekretär sieht Chaos in Washington als Warnsignal