• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
Nachrichten

Testspiel: Deutschland siegt knapp gegen Tschechien

Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur

Leipzig (dts Nachrichtenagentur) – Im Test-Länderspiel gegen Tschechien hat die deutsche Fußballnationalmannschaft in Leipzig mit 1:0 gewonnen. Die Tschechen traten in der fünften Minute zum ersten Mal offensiv in Erscheinung, als Dockal von rechts am Fünfmetereck nur das Außennetz traf. In der 13. Minute ging die DFB-Elf nach dem ersten guten Angriff in Führung, als Pavlenka den Fernschuss von Neuhaus zunächst stark parierte, Waldschmidts Abschluss aus kurzer Distanz aber nicht mehr abwehren konnte.

In der 32. Spielminute hätte Julian Brandt nachlegen können, der BVB-Spieler verzog nach katastrophalem Fehlpass von Jemelka aus 13 Metern aber völlig. In der 43. Minute hat der früh für den verletzten Hofmann eingewechselte Amiri zweimal die Gelegenheit zum Treffer, scheiterte beide Male allein vor dem tschechischen Schlussmann aber an dessen Paraden. In der zweiten Hälfte kontrollierte die Mannschaft von Joachim Löw das Geschehen, verlor aber die Zielstrebigkeit nach vorne. Erst in der 77. Minute setzte Neuhaus mit einem Schuss ans Lattenkreuz mal wieder ein Ausrufezeichen im Angriff. In der 82. Minute wurden dann auch die Gäste mal wirklich gefährlich, Vydras Kopfball aus sieben Metern wehrte Trapp im deutschen Kasten aber souverän ab. Am Ende siegte Deutschland knapp aber verdient gegen meist zahme Tschechen und geht am Samstag mit einem Erfolgserlebnis in das Nations-League-Match gegen die Ukraine.

« US-Börsen erneut uneinheitlich – Tech-Werte kräftig im Plus
» FDP pocht auf Renten-Nachholfaktor