• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Aussetzung der Wehrpflicht soll zum 1. Juli 2011 erfolgen ▷ Nachrichten 28.04.2014

Soldaten der Bundeswehr (Foto: Artashes Ogandzhanyan | Dreamstime.com)

Soldaten der Bundeswehr (Foto: Artashes Ogandzhanyan | Dreamstime.com)

Dresden (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Willen der Bundesregierung soll die geplante Aussetzung der Wehrpflicht zum 1. Juli des kommenden Jahres erfolgen. Das teilte Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) in Dresden auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit. Laut Guttenberg sei dieser Termin “verantwortbar und richtig”.

Laut den bisherigen Plänen will der Verteidigungsminister mit der Wehrpflicht auch die Musterung aussetzen. Die Wehrpflichtigen sollen allerdings weiterhin erfasst werden. Guttenberg plant eine umfassende Reform der Bundeswehr, in deren Zuge die Streitkräfte von derzeit knapp 250.000 auf 163.500 Soldaten reduziert werden sollen. Seit Einführung der Wehrpflicht in der Bundesrepublik vor mehr als 50 Jahren sind mehr als 8,3 Millionen Wehrpflichtige eingezogen worden.

13.12.2022 Kommentieren?
« Schwarzarbeit melden – Wo und wie?
» Westerwelle begrüßt Wirtschaftsgemeinschaft zwischen Russland und EU