• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Bundespräsident verurteilt Holocaust-Eklat im Kanzleramt ▷ Nachrichten 17.08.2022

Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier schaltet sich in den Antisemitismus-Eklat von Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas am Dienstag im Kanzleramt ein und weist jede Relativierung des Holocaust entschieden zurück. “Der gestern von Präsident Abbas gezogene Vergleich in Bezug auf Israel ist völlig inakzeptabel und besonders schmerzhaft, weil er in der Hauptstadt unseres Landes erfolgte”, sagte Steinmeier der “Bild” (Donnerstagausgabe). “Deutschland bekennt sich zu seiner historischen Verantwortung und steht fest an der Seite Israels.”

Abbas hatte in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) Israel “50 Massaker, 50 Holocausts” vorgeworfen. Dies ließ Scholz in der Pressekonferenz unwidersprochen stehen.

17.08.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« 2020 und 2021 mehr Unternehmensgründungen als -schließungen
» Lottozahlen vom Mittwoch (17.08.2022)