• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

G7 beschließen schrittweisen Ausstieg aus russischen Öl-Importen ▷ Nachrichten 08.05.2022

Tanklager, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Tanklager, über dts Nachrichtenagentur

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die G7-Staaten haben neue Sanktionen gegen Russland verhängt. Wie das Weiße Haus mitteilte, hätten sich alle G7-Staaten dazu verpflichtet, den Import von russischem Öl auslaufen zu lassen oder zu verbieten. Die USA haben bereits ein entsprechendes Verbot verhängt.

“Dies wird die Hauptschlagader von Putins Wirtschaft hart treffen und ihm die Einnahmen verweigern, die er zur Finanzierung seines Krieges benötigt”, heißt es aus Washington. Zuvor hatten Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und die Staats- und Regierungschefs der USA, Kanada, Frankreich, Italien, Großbritannien und Japan in einer Schaltkonferenz über neue Sanktionen beratschlagt. Auch der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj nahm daran teil.

02.08.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Ansprache von Bundeskanzler Scholz zum 8. Mai im Volltext
» CDU kann sich in Schleswig-Holstein Koalitionspartner aussuchen