• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Nach gescheitertem Staatsstreich: Mehr als 6000 Festnahmen ▷ Nachrichten 17.07.2016

Istanbul/Ankara (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem gescheiterten Umsturzversuch durch Teile des Militärs in der Türkei ist die Zahl der Festnahmen auf rund 6.000 gestiegen. Diese Zahl werde sich jedoch noch weiter erhöhen, sagte der türkische Justizminister Bozdag der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu am Sonntag. Zu den Festgenommenen zählen auch rund 2800 Militärangehörige, allein 34 Generäle sind verhaftet worden.

Zudem wurden landesweit 2700 Richter entlassen. Zuvor hatte Präsident Erdogan angekündigt, als Reaktion auf den Umsturzversuch das Militär zu säubern. Zudem wolle er die Wiedereinführung der Todesstrafe prüfen.

18.10.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Türkei: Ex-Generalinspekteur Kujat findet Putschversuch "merkwürdig"
» Maas warnt Erdogan vor Gefährdung der EU-Beitrittsverhandlungen