• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Palästinensischer Botschafter: Die meisten Opfer sind Zivilisten ▷ Nachrichten 17.11.2012

Berlin – Nach Angaben des palästinensischen Botschafters in Deutschland, Salah Abdel Shafi, sind die meisten palästinensischen Todesopfer im Gaza-Konflikt Zivilisten. Das sagte Shafi am Samstag im Deutschlandfunk. Zugleich widersprach der Botschafter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die am Freitag erklärt hatte, dass die Hamas für den neuerlichen Gewaltausbruch verantwortlich sei.

Merkel lasse dabei außer Acht, “dass Israel eine Okkupationsmacht ist und dass sie widerrechtlich palästinensische Gebiete okkupiert”, so Shafi. Die “sehr einseitige” Einschätzung der Kanzlerin teile er nicht, betonte der Botschafter, der zur Lösung des seit Jahrzehnten andauernden Konflikts auf einen unabhängigen palästinensischen Staat drängt. “Es gibt nur eine Lösung, und zwar politisch, und zwar ein unabhängiger palästinensischer Staat neben dem Staat Israel. Deswegen: Die Okkupation, die israelische Okkupation muss sofort beendet werden, damit Israel auch in Sicherheit und Frieden leben kann.” [dts Nachrichtenagentur]

13.12.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Laschet schließt Schwarz-Grün nicht aus
» Grüne stützen Merkel bei Griechenland-Hilfen