• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Türkische Gemeinde gegen Verbot von Erdogan-Auftritten in Deutschland ▷ Nachrichten 23.02.2017

Erdogan

Erdogan (Foto: photo story / Shutterstock)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, hat sich gegen ein Verbot von Auftritten des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland ausgesprochen. “Ein Besuch Erdogans und ein öffentlicher Auftritt in Deutschland sollten nicht verboten werden”, sagte Sofuoglu der “Rheinischen Post” (Freitagsausgabe). Deutschland habe eine starke Demokratie, die Erdogan aushalten könne.

“Erdogan muss aber akzeptieren, dass er in Deutschland kritisiert wird und dass seine Kritiker keine Heimatverräter oder Terroristenschützer sind.” Die Türkische Gemeinde geht davon aus, dass Erdogan Deutschland ab Ende März besuchen wird. “Ich rechne damit, dass Erdogan zwischen dem 27. März und dem 9. April nach Deutschland kommt. In dieser Zeit können die im Ausland lebenden Türken ihre Stimme zum Referendum der Verfassungsänderung abgeben.”

Deine Meinung?

07.09.2022 2 Kommentare
Kommentare:
  • Anonymous

    Türkische Präsident,hat ganze Türkei gespalltet!
    Kurden, Schiiten,Sunniten,Terröristen,Gülen und mehr.
    Türkische President hat keine Schulbildung genau wie Hitler!.
    Schande für die Türkei, geht ABGRUND!
    in Deutschland die Türken werden auch gespaltet,Ja sager und nein sager
    das ist sehr gefährlich hier lebende Türken!.
    ICH MÖCHTE IN DEUTSCHLAND ZUFRIEDEN LEBEN,TÜRKISCHE
    FASCHIST POLITIKER HABEN IN DEUTSCHLAND NICHT ZU SUCHEN.
    NEIN zu PRESIDIAL SYSTEME.
    NEIN zu PRESIDIAL SYSTEM PROPAGANDA
    meine bitte an Deutschland: HILFEGELDER FÜR DIE TÜRKEI STREICHEN!.
    Grüße

  • Anonymous

    NEIN ZU PRÄSIDIAL SYSTEM
    NEIN IN DEUTSCHLAND PRÄSIDIALSYSTEM PROPAGANDA
    NEIN TÜRKISCHE POLITIKER IN DEUTSCHLAND
    NEIN DITIP IMAME/ LANGSAM ABBAUEN
    NEIN MOSCHEBAU,KEINE GENEHMIGUNG FÜR MOSCHEENBAU
    NEIN KINDER KORAN SCHULE UND ISLAMISIERUNGS IN DEUTSCHLAND
    DEUTSCHLAND IST EIN CHRISTLICHES LAND SO BLEIBT

Dein Kommentar:
« NRW-Landesregierung: Bund soll Erdogan-Auftritt verhindern
» CDU sieht Möglichkeit für Untersagen von Erdogan-Auftrit