• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Weidmanns Ex-Hochschullehrer hält ihn als Bundesbank-Chef für ungeeignet ▷ Nachrichten 16.02.2011

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Roland Vaubel, Ex-Professor des designierten Bundesbank-Chefs Jens Weidmann, hält die Berufung seines ehemaligen Schülers für eine Fehlentscheidung.

“Weidmann ist der Aufgabe nicht gewachsen”, sagt der Wirtschaftsprofessor von der Universität Mannheim der “Welt” (Donnerstagsausgabe). “Er ist ein guter Ökonometriker, aber ein farbloser Technokrat. Es liegt ihm nicht, wirtschaftspolitisch zu argumentieren, das heißt zu begründen, mit welchen wirtschaftspolitischen Instrumenten die Ziele am besten erreicht werden können”, sagt Vaubel.

Weidmann war fünf Jahre lang wirtschaftlicher und finanzieller Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Nun soll Weidmann Axel Weber als Präsident der Bundesbank nachfolgen.

01.01.2023 1 Kommentar
Kommentare:
  • Manfred

    Dazu muß man wissen, daß Merkel den bisherigen Bundesbankchef Axel Weber regelrecht aus dem Amt gejagt hat!

Dein Kommentar:
« Grünen-Chefin Roth wirft Merkel Zynismus im Umgang mit Flüchtlingen vor
» Merkel mahnt gegenüber Kronprinz von Abu Dhabi Meinungsfreiheit an