• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

SPD-Fraktionsvize: Merkels Corona-Kurs „zu detailversessen“

Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese hat den Corona-Kurs von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) als „zu detailversessen“ kritisiert. Er zeige keine mittelfristigen Perspektiven auf, sagte Wiese der „Bild“. Man müsse aber dringend darüber sprechen, wie man perspektivisch wieder verantwortungsvoll Schritt für Schritt öffnen könne.

In der ursprünglichen Beschlussvorlage der Ministerpräsidentenkonferenz sei noch der kontaktarme Urlaub enthalten, so Wiese weiter. „Die Streichung ist nicht verständlich. Warum soll Urlaub in der Ferienwohnung im eigenen Bundesland nicht möglich sein, während andere im vollen Flieger sitzen?“

« Wirtschaftsweise: Zickzack-Kurs für Wirtschaft sehr schädlich
» Bundesärztekammer fordert Alternativen zum Dauerlockdown