• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
Reise

Vorsicht: Fallstricke, Formulierungen und Abzocke in Reisekatalogen

Das ganze Jahr hat man hart gearbeitet. Da freut sich jeder auf seinen wohlverdienten Urlaub. Gebucht wird meist in Reisebüros oder im Internet. Aber hier ist Vorsicht geboten. Erkundigen Sie sich ganz genau und lesen Sie alles aufmerksam durch. Nur schnell überfliegen reicht nicht! Der Teufel kann in den Abkürungen stecken. Nichts ist ärgerlicher als am Urlaubsort nicht das vorzufinden, was man vermeintlich gebucht hat! Da ist die Enttäuschung schon vorprogrammiert.

Lesezeit: 4 Minuten

Unscharfe Formulierungen

Das Problem in den Reisekatalogen ist, dass möglichst viele Informationen auf wenigen Seiten untergebracht werden müssen. Reisekataloge lesen ist also eine Wissenschaft für sich. Da die Reiseveranstalter jedes Bett vermieten möchten, benutzen sie oft blumige Umschreibungen und unscharfe Formulierungen. Auf den folgenden Seiten ein paar Beispiele …

Das Hotel befindet sich in unberührter Natur oder in wildromantischer Lage

Diese Formulierung kann bedeuten, dass sich Ihr Urlaubsdomizil weit ab vom Schuss befindet. Oft ist nicht mal eine Verkehrsanbindung vorhanden. Da ist es natürlich schwer die Umgebung kennenzulernen. Für Urlauber, die sowieso nur am Pool entspannen möchten, ist das wahrscheinlich genau das richtige. Für alle anderen kann es ein Problem sein.

Das Hotel liegt zentral

Bei dem Wort zentral sollten die Alarmglocken klingeln. Das kann bedeuten Ihr Urlaubshotel liegt mitten in der Stadt und damit ist es dort sehr laut. Im schlimmsten Fall liegt das Hotel direkt neben dem Flughafenkomplex. Nichts für Erholungssuchende!

Hier befindet sich ein herrlicher Naturstrand

Meist fehlt hier eine Infrastruktur. Es ist keine Seltenheit, dass sich an einem Naturstrand nicht mal WCs oder Umkleidekabinen befinden. Ganz zu schweigen von Lokalen mit kleinen Erfrischungen. Ein Naturstrand ist auch oft ungepflegt und vermüllt.

Kurze Transferzeit zu ihrem Hotel

Das hört sich doch, besonders nach einem langen Flug, verlockend an. Auch hier kann es sein, das Ihr Hotel direkt an den Flughafen angrenzt oder noch in der Einflugsschneise liegt. Krach ist hier vorprogrammiert. Nehmen Sie lieber eine etwas längere Anfahrt in Kauf, wenn Sie wirklich Ruhe suchen.

Aufstrebender Ferienort

Diese Bezeichnung ist mit Vorsicht zu genießen. Entweder haben Sie Glück und können hier in Ruhe ihren Urlaub genießen, weil noch nicht so viele Urlauber den Weg bis hier hin gefunden haben, oder aber die Hotels befinden sich noch im Bau. Dann müssen Sie Ihren Urlaub schlimmstenfalls neben oder sogar in einer Baustelle verbringen. Manche Hotels sind bei Urlaubsantritt leider noch nicht ganz fertig. Das ist aber in den Reisekatalogen nicht ersichtlich.

Grafiken oder fehlende Bilder im Reiseprospekt?

Dieses Hotel ist garantiert bei Ihrer Ankunft nicht oder nur halb fertig. Bitte studieren Sie die Unterlagen und Reiseprospekte vorher sehr genau.

Urlaubsmängel unbedingt dokumentieren

Durch solche verwirrenden Bezeichnungen entstehen beim Urlaubssuchenden Vorfreuden, die dann nicht erfüllt werden. Die Reiseveranstalter hingegen sichern sich so ab. Es ist ja nicht ihre Schuld, wenn man es falsch versteht oder liest. Am Besten nehmen Sie die Beschreibungen mit in den Urlaub. Sollte es dann ganz anders kommen als gebucht, müssen Sie sich sofort an den dortigen Reiseleiter wenden. Lassen Sie sich nicht abwimmeln. Dokumentieren sie die Missstände mit Fotos oder Videos. Zu Hause müssen Sie dann gleich mit dem Reiseveranstalter Kontakt aufnehmen und Schadensersatz für die verlorengegangene Erholung fordern. Schließlich hat man nur einmal im Jahr ein paar Wochen Urlaub und den hat man sich auch verdient!

Seid Ihr auch schon mal auf eine blumige Beschreibung in einem Reisekatalog hereingefallen und habt Euch über den versauten Urlaub geärgert?

Schreibt Eure Meinung ins Kommentarsystem oder direkt ins Forum.

Dein Kommentar:
« Top 10 der Sexlegenden
» Krass: Mann mit 2 Penissen