• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Anna Nicole Smith: Blutuntersuchung brachte keine Klarheit ▷ Stars

Anna Nicole Smith

Anna Nicole Smith (Foto: Tinseltown | Shutterstock)

Der Tod des Sohnes von Anna Nicole Smith gibt weiter Rätsel auf.

Wie der Online-Dienst “E!Online” berichtet, wurden im Blut des verstobenen 20-Jährigen keine illegalen Substanzen gefunden. Es konnten zwar Spuren von Antidepressiva und einem Schlafmittel nachgewiesen werden, doch nur eine sehr geringe Dosis. Diese kann nicht zum plötzlichen Tod geführt haben. Im Moment sind noch die Ergebnisse zweier weiterer Bluttests nicht bekannt. Die Behörden auf den Bahamas stellten aber bereits die Todesurkunde aus.

Zwei Autopsien

Inzwischen wurden zwei Autopsien an Anna Nicole Smiths Sohn durchgeführt. Bisher ist die Todesursache unklar. Ausgeschlossen werden konnten bisher Selbstmord, Herzinfarkt und Schlaganfall.

Sohne starb im September

Anna Nicole Smiths Sohn Daniel starb am 10. September. Smith, die am 07. September im selben Krankhaus ihre kleine Tochter zur Welt brachte, fand ihren Sohn regungslos in ihrem Krankenzimmer vor. Insiderangaben zufolge versuchte die 38-Jährige ihren Sohn wiederzubeleben, jedoch ohne Erfolg. Die Ärzte konnten nur noch seinen Tod feststellen.

11.01.2023 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Aktientipps: Nanotechnologie in der Medizin – U-Boote reisen durch den Körper
» Kerry Katona will Sex mit Robbie Williams