• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Kubicki will lange duschen ▷ Nachrichten 25.06.2022

Wolfgang Kubicki, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Wolfgang Kubicki, über dts Nachrichtenagentur

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) hat nicht die Absicht, sich an die Empfehlung von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) zu halten, kürzer zu duschen, um Energie zu sparen.

Lesezeit: 1 Minuten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Kubicki sagte der “Bild” (Samstagausgabe): “Robert Habeck darf gerne so kurz duschen, wie er es für richtig hält. Ich schaue jedenfalls nicht auf die Uhr, wenn ich in der Dusche stehe. Ich dusche so lange, bis ich fertig bin.”

Merz duscht mit Warmwasser aus Solarthermie

Der CDU-Bundesvorsitzende Friedrich Merz erklärte auf “Bild”-Anfrage, dass “die Warmwasseraufbereitung bei uns zuhause zur Zeit nur über Solarthermie” laufe. Heißt: Der CDU-Chef duscht mit Wasser, dass nur von der Sonne erwärmt wurde. Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sagte “Bild”, er habe “noch nie besonders lange unter der Dusche gestanden. Aber eine Stoppuhr habe ich dann auch nicht dabei.” Habeck hatte zuvor dem “Spiegel” gesagt: “Ich halte mich an das, was mein Ministerium empfiehlt. Meine Duschzeit habe ich noch mal deutlich verkürzt. Ich habe noch nie in meinem Leben fünf Minuten lang geduscht. Ich dusche schnell.”

Dein Kommentar:
« Mieterbund will Not-Zuschüsse wegen Gas-Krise und Kündigungsverbot
» Welternährungsprogramm erhofft sich Signal von G7-Gipfel