• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Patrick Swayze an Krebs gestorben ▷ Stars

Patrick Swayze

Patrick Swayze (Foto: Everett Collection | Shutterstock)

Patrick Swayze ist gestern – nach einem fast zwei Jahre währenden Kampf gegen seine Krebserkrankung – in Los Angeles gestorben.

Lesezeit: 3 Minuten

Patrick Swayze hat die Hoffnung nie aufgegeben

Trotz der nur geringen Heilungschancen bei Bauchspeicheldrüsenkrebs hatte sich Swayze nicht aufgegeben und war auch im Verlauf seiner Krankheit stets optimistisch geblieben. So hatte er noch in diesem Jahr in der TV-Serie “The Beast” mitgewirkt. Die letzten Stunden erlebte der Hollywood Schauspieler im Kreis seiner Familie.

Patrick Swayze: Bauchspeicheldrüsenkrebs

Patrick Swayze wurde in den letzten beiden Jahren seines Lebens mit modernster Medizintechnologie behandelt. So wurde sein Primärtumor bspw. mit einem Cyberknife (ein robotergestützten Linearbeschleuniger, der mittels Strahlendosis Operationen durchführen kann, ohne den Körper des Patienten zu öffnen) operiert. Der Bauchspeicheldrüsenkrebs wurde im Januar 2008 diagnostiziert.

Bauchspeicheldrüsenkrebs

Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom) gehört zu den seltener Krebsarten, leider jedoch auch zu den gefährlichsten. Der Anteil der Patienten, die die Diagnose von Bauchspeicheldrüsenkrebs fünf Jahre oder länger überleben, beträgt unter fünf Prozent. Es gibt aber auch immer wieder Hoffnungsfälle – wie den Apple Chef Steve Jobs – die viele Jahre mit dieser Erkrankung leben. Als Riskofaktoren für Bauchspeicheldrüsenkrebs gelten das Rauchen und übermässiger Alkoholkonsum.

Patrick Swayze & Lisa Niemi

Am 12. Juni 1975 heiratete Patrick Swayze die Schauspielerin Lisa Niemi. Trotz schwieriger Phasen, die vor allem durch Swayzes Alkoholprobleme initiiert waren, war die Ehe immer ein fester Ankerpunkt in Swayzes Leben und hielt bis zu seinem Tod.

Patrick Swayze

Patrick Swayze ist durch die TV-Serie “Fackeln im Sturm” internationale bekannt geworden. In der Rolle des Orry Main profitierte er vom Erfolg der Serie. Es folgte der Kassenschlager “Dirty Dancing”, für dessen Hauptrolle als Tanzlehrer Patrick Swayze eine Golden Globe Nominierung erhielt.

Der Liebesfilm “Ghost – Nachricht von Sam” und der Surfthriller “Gefährliche Brandung” waren weitere erfolgreiche Meilensteine in Patrick Swayzes Schauspielkarriere.

Künstlername: Patrick Swayze
Geburtsdatum: 18.8.1952
Todestag: 14.9.2009
Geburtsort: Houston (Texas, USA)
Beruf: Schauspieler, Musiker, Tänzer
Nationalität: us-amerikanisch
Sternzeichen: Sternzeichen Löwe
Körpergrösse: 1,78 m
bürgerlicher Name: Patrick Wayne Swayze
Spitzname: Pat
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: blau

Filme mit Patrick Swayze

1979 Skatetown, U.S.A.
1982 Fäuste, Gangs und heiße Öfen (OT: The Renegade)
1983 Die Outsider (OT: The Outsider)
1983 Staying Alive
1983 Die verwegenen Sieben (OT: Uncommon Valor)
1984 Die rote Flut (OT: Red Dawn)
1984 Speedway Trio (OT: Grandview, U.S.A.)
1985 Fackeln im Sturm (OT: North and South)
1986 Bodycheck (OT: Youngblood)
1987 Dirty Dancing
1987 Steel Dawn
1988 Dirty Tiger (OT: Tiger Warsaw)
1989 Road House
1989 Ruf nach Vergeltung (OT: Next of Kin)
1990 Ghost – Nachricht von Sam (OT: Ghost)
1991 Gefährliche Brandung (OT: Point of Break)
1992 Stadt der Freude (OT: City of joy)
1993 Kidnapper (OT: Father Hood)
1995 To Wong Foo, thanks for Everything, Julie Newmar
1995 Pecos Bill – Ein unglaubliches Abenteuer im Wilden Westen (OT: Tall Tale)
1995 Das Geheimnis der drei Wünsche (OT: Three Wishes)
1998 Letters from a Killer
1998 Black Dog
2001 Donnie Darko
2002 The Green Dragon
2002 Waking Up in Reno
2002 Along for the ride (OT: Forever Lulu)
2003 One last dance
2003 11:14
2004 Quatermain und der Schatz des König Salomon (OT: King Solomon’s Mines)
2004 George und das Ei des Drachen (OT: George and the Dragon)
2004 Dirty Dancing – Havanna Nights
2005 Mord im Pfarrhaus (OT: Keeping Mum)
2005 Icon – Das schwarze Manifest
2007 Jump!
2007 Christmas in Wonderland
2009 The Beast (OT: TV-Serie)
2009 Powder Blue

Dein Kommentar:
« Schluckauf: Was hilft wirklich?
» Studie: Trennung – Frauen leiden, Männer feiern