• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Lifestyle
Worüber regen Menschen sich auf?

Worüber regen sich Menschen eigentlich auf? Diese Frage hat sich die Redaktion der Frauenzeitschrift Lisa gestellt und bei TNS-Emnid eine Umfrage in Auftrag gegeben. Und die Ergebnisse sind durchaus amüsant.

Lesezeit: 2 Minuten

Die Hitliste der Aufreger

  • 71% eigene Fehler
  • 41% Kollege / Kollegin
  • 41% Provokation des Partners
  • 36% der Chef
  • 31% Macken des Partners
  • 30% die eigenen Kinder
  • 28% die eigene Mutter
  • 21% der eigene Vater
  • 17% die Schwiegermutter
  • 11% der Schwiergervater

Okay fassen wir noch mal zusammen: Mütter nerven mehr als Väter. Schwiegermütter nerven zwar weniger als eigene Verwandte aber mehr als der Schwiegervater. Und der Chef ist noch lange nicht so nervig wie die Kollegen.

Originalinfo der LISA-Redaktion

Ein ungerechter Chef, der Partner, der nicht zuhört, eine Freundin, die alles besser weiß – was bringt Sie so richtig in Rage? Das wollte die LISA-Redaktion in einer aktuellen Umfrage (TNS-Emnid) wissen.

Hier die Ergebnisse:
73 Prozent der Befragten regen sich über den Partner auf, weil er genau weiß, wie er sie provozieren kann oder nervige Macken hat. 71 Prozent ärgern sich am ehesten über eigene Fehler.

Fast drei Viertel (42 Prozent) aller Befragten geraten über die Kollegen außer sich. 37 Prozent bringt der Chef zur Weißglut, 30 Prozent die eigenen Kinder, 28 Prozent die Mutter, 21 Prozent der Vater und 18 Prozent die Schwiegermutter.

Ein Viertel (25 Prozent) sind auf 180, wenn sie ungerecht behandelt werden, ebenso viele, wenn Dinge anders laufen als besprochen. 15 Prozent fühlen sich von Besserwisserei geärgert, ebenso viele, wenn man ihnen nicht zuhört. 11 Prozent flippen aus, wenn man sich in ihre Planung einmischt.

Die junge wöchentliche Zeitschrift LISA führte die Umfrage in Zusammenarbeit mit der TNS Emnid Mediaforschung unter 482 repräsentativ ausgewählten Frauen und Männern zwischen 20 und 49 Jahren durch.

Mehr zum Thema „Psychologie“ steht in der aktuellen Ausgabe der LISA, ab dem 11. Juni im Handel erhältlich ist.

ANZEIGEN
Dein Kommentar:
« Tanga Song von Las Bonitas als Youtube Hit
» Die Maya – Kultur, Geographie, Tempel, Waffen und Religion