• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Britney Spears um Millionen Dollar betrogen? ▷ Stars

Britney Spears

Britney Spears Foto: Tinseltown | Shutterstock

Britney Spears scheint im vergangenen Jahr einen Großteil ihres Vermögens auf den Kopf gehauen zu haben. Wie das Magazin “Life & Style” berichtet, verprasste die Sängerin 2007 rund 60 Millionen Dollar, übrig bleiben ihr gerade mal 40 Millionen.

Lesezeit: 1 Minuten

as haben jetzt Britneys Anwälte öffentlich gemacht. Nun müsse eine Steuerbehörde klären, ob die 26-Jährige selbst für den geschrumpften Kontostand verantwortlich ist, oder ob sich Langfinger ihres näheren Umfelds einen Teil des Vermögens unter den Nagel gerissen haben. Untersuchungen zufolge habe Britney Spears 2007 nämlich eigentlich “nur” rund 190 525 Dollar pro Monat ausgegeben. Das würde eine Summe von 2,3 Millionen Dollar im Jahr bedeuten. Was mit den anderen 57,7 Millionen Dollar passiert ist, ist unklar.

Im Verdacht, Britney Spears um etliche Millionen erleichtert zu haben, steht unter anderem ihr damaliges Management. Aber auch ihre Familie soll Zugang zu ihrem Geld gehabt haben.

Kommentar: Boaahhh… das wäre ja fies. Wenn sie von 60 Millionen selbst nur 2,3 ausgegeben hat.

10.01.2023 Kommentieren?
« Britney Spears: Deshalb wurde sie aus der Klinik entlassen
» Erfrischungsspray fürs Gesicht