• Home
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Fast zwei Drittel für Maskenpflicht in Innenräumen ab Herbst ▷ Corona

Corona-Hinweisschild im Einzelhandel, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Corona-Hinweisschild im Einzelhandel, über dts Nachrichtenagentur

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hält sich offen, ab Herbst wieder eine Maskenpflicht in Innenräumen einzuführen – und eine Mehrheit (63 Prozent) der Bundesbürger ist laut Infratest-Umfrage für diese Maßnahme.

Lesezeit: 1 Minuten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Anhänger der Regierungsparteien sind sich bei dieser Frage uneinig. Den größten Zuspruch für eine Maskenpflicht gibt es unter den Anhängern der Grünen (82 Prozent) und der SPD (78 Prozent).

AfD-Anhänger mit geringer Zustimmung

Unter den FDP-Wählern unterstützen 43 Prozent diese Maßnahme. Den geringsten Zuspruch hat eine Maskenpflicht ab Herbst in Innenräumen unter den Anhängern der AfD (30 Prozent). Während sich 77 Prozent der Über-65-Jährigen für eine Maskenpflicht in Innenräumen ab Herbst aussprechen, sind es in der untersten Altersgruppe (18-34-Jährige) nur 48 Prozent. Die Daten wurden am 21. und 22. Juni bei 1.248 Wahlberechtigten für den sogenannten „Deutschlandtrend“ im ARD-Morgenmagazin erhoben.

Dein Kommentar:
« US-Börsen retten sich ins Plus – Rohstoffe unter Druck
» Mehrheit für späteren Atomausstieg und mehr Kohlestrom