• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Beauty

Make Up Pinsel – welchen kaufen?

Make-Up-Pinsel gehören zur fundamentalen Ausrüstung einer jeden Frau, die sich regelmäßig schminkt und dabei nicht nur etwas Mascara aufträgt. Die verschiedenen Pinselarten helfen dabei, kosmetische Produkte genau und korrekt aufzutragen, wenn sie beispielsweise als Pulver ohne Möglichkeit zur genauen Dosierung vorliegen. Für ein vollendetes Make-Up mit feinen Konturen und genau aufgetragenen Farben sind die richtigen Make-Up-Pinsel unerlässlich.

Für Kompaktpuder oder Bronzepulver benötigt man einen breiten, dichten Make-Up-Pinsel, der möglichst groß sein sollte. Er eignet sich für das großflächige Auftragen einer Grundierung und ist in verschiedenen Größen erhältlich. Eher kleine Pinsel verteilen mehr Pulver im Gesicht und lassen das Make-Up etwas dichter wirken. Große Pinsel bedecken mehr Fläche auf einmal und sorgen dafür, dass man etwas schneller fertig wird. Pinsel für die Grundierung müssen nach jeder Nutzung gereinigt werden – dann halten sie allerdings sehr lange und müssen auch beim Wechsel das Make-Ups nicht ausgetauscht werden.

Kleinere Pinsel, wie man sie beispielsweise im Wassermalkasten findet, werden beim Schminken eingesetzt, um die Lippen zu färben. Zu einem guten Make-Up für die Lippen gehört die Kontur, die einige Nuancen dunkler sein sollte als der Lippenstift. Sie wird gelegentlich in kleinen Döschen verkauft und besitzt die Konsistenz von Gelee. Kleine, dünne Make-Up-Pinsel sind dazu gedacht, eine feine Konturlinie auf die Lippen aufzutragen und sie damit zu umranden. Geeignet sind sie aber auch für Lipgloss. Die mitgelieferten Applikatoren sind beim Lipgloss oft nicht fein genug, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen – besser wird es mit einem Pinsel. Da Make-Up für die Lippen den Pinsel auf Dauer verklebt, muss er nach jeder Benutzung sorgfältig gereinigt werden. Wenn die Pinselhaare sich zu sehr abnutzen, ist es an der Zeit, ihn auszutauschen.

Lidschatten wird ebenfalls mit einem speziellen Pinsel aufgetragen. Er ist breit, aber dünn, die Pinselhaare stehen dicht beieinander und bilden eine leicht gerundete Form. Mit einem solchen Pinsel lässt sich Lidschatten in Puderform aus der Dose dicht und deckend auftragen. Dadurch, dass der Pinsel eine dünne Form besitzt, kann der Lidschatten aber auch als Eyeliner aufgetragen werden. Eine Reinigung mit warmem Wasser sorgt dafür, dass ein solcher Make-Up-Pinsel dauerhaft sauber bleibt. Wenn er richtig gepflegt wird, muss er nicht ausgetauscht werden, sondern kann wie der Puderpinsel beim Wechsel des Produkts weiterbenutzt werden.

Make-Up-Pinsel gibt es häufig im Set zu kaufen. In ihnen sind alle Pinselformen enthalten, die die Frau für ein perfekt sitzendes Make-Up braucht.

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Trauzeuge – Pflichten und Aufgaben
» Styling Tipps – Haare und Augen