• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Was ist das beste Mittel bei Neurodermitis? ▷ Style

Was hilft gegen Neurodermitis?

Was hilft gegen Neurodermitis? (Foto: CHAjAMP | Shutterstock)

Frage:

Um die Behandlung mit Cortison zu vermeiden so oft es geht, suche ich nach Alternativen. Ich habe schon von den verschiedensten Methoden gehört, bis hin zu Urin-Behandlung!

Was gibt es noch für Mittel die wirklich den Juckreiz lindern? Gern auch Naturprodukte.

► zu den Antworten

Kommentare:
  • Diana

    Bei der Behandlung von Neurodermitis gibt es grundsätzlich 2 Wege: einmal die Behandlung von außen mit Cremes und Salben und die Behandlung durch Tabletten und Infusionen, die natürlich nur durch einen Arzt angeordnet werden sollte.

    Es gibt auch Cremes mit dem Wirkstoff Pimecrolimus, die angeblich weniger Nebenwirkungen hat, als die Cortison-haltigen Präparate. Dazu solltest Du allerdings auf jeden Fall einen Hautarzt konsultieren, da der die aktuellen Entwicklungen ja stetig verfolgen muss und in der Anwendung sieht.

    Bei den Naturheilmitteln habe ich viele positive Meinungen zu Produkten mit Inhaltsstoffen der Ringelblume (Calendula) gehört. Das verwenden mittlerweile so viele, dass ich denke da muss was dran sein. Schaden kann es wohl kaum, im Zweifelsfall solltest Du das einfach auch kurz mit Deinem Dermatologen besprechen.

Dein Kommentar:
« Kontaktlinsen: Was ist besser, Tageslinsen oder Monatslinsen?
» Was hilft wirklich gegen Akne / Pickel?