Rezepte
Gefüllter Karpfen (bulgarisch)

Gefüllter Karpfen nach bulgarischer Art

Gefüllter Karpfen nach bulgarischer Art

“Gefüllter Karpfen” (Palnen Scharan) ist ein traditionelles bulgarisches Gericht, das am “Nikulden” – dem Tag des Heiligen Nikolaus – zubereitet wird. Diesen Tag feiern alle Seemänner, Bänker, Geschäftsleute und alle, die den Namen “Nikolai”, “Nikola”, “Nina” oder “Nukulina” tragen. Nikulden wird am 06. Dezember gefeiert und ist traditionell mit der Zubereitung von Fischgerichten verbunden.

Zutaten

  • Karpfen
  • 1-2 Zwiebel
  • 1 Tasse Walnusskerne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika-Pulver
  • Liebstöckel

Zubereitung

Für die Füllung werden die Zwiebeln in kleine Stücke geschnitten und in Öl gebraten. Die Walnüsse werden in einer Schale zerquetscht und zusammen mit den Zwiebeln ein paar Minuten gebraten. Die Mischung wird mit Salz, Pfeffer, Paprika-Pulver und ein paar geschnittenen Blättern Liebstöckel gewürzt.

Der Karpfen wird vom Bauch her geöffnet, mit der Mischung gefüllt und dann wieder zugenäht. Der gefüllte Karpfen wird mit Öl eingerieben und auf ein Blech mit ein paar Holzstäbchen gelegt. So wird vermieden, dass der Fisch auf dem Blechboden klebt. Ca. 250 ml Wasser (eine Kaffeetasse) wird hinzugegeben. Der Karpfen wird im Backofen gebacken.

Das fertige Gericht wird kaltgestellt und dann in Portionen geschnitten.

Ergänzungen?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Giuvetsche
» Kochrezept: Wie macht man leckere Lasagne?